Nur weil du etwas kannst, heißt das noch lange nicht, dass du es auch tun solltest. Niemand weiß das besser als der Mann aus dem nachfolgenden Video, der versucht, einen Baumstumpf mithilfe seines Autos zu entfernen. Schafft er es, den Baumstumpf aus der Erde lösen, indem er ein Seil um das gute Stück bindet und mächtig Gas gibt? Ob das eine so gute Idee ist? Nun ja, seht euch an, was passiert, nachdem er den Baumstumpf aus der Erde gezogen hat und ihr habt die Antworten auf eure Fragen.

Anzeigen
Der Fahrer des Autos, der laut YouTube-Titel den Namen Paul trägt, hatte durchaus andere Möglichkeiten. Die durchschnittlichen Kosten für solch eine Dienstleistung liegen üblicherweise bei 500 bis 1000 € , eine professionelle Baumstumpfbeseitigung gibt es schon ab 150 €. Paul bevorzugt jedoch die Hauruck-Methode, was zur Folge hat, dass der Baumstumpf geradewegs auf sein Auto zufliegt und ihm die Heckscheibe zertrümmert.

Carsdirect.com gibt an, dass der Ersatz von Front- und Heckscheibe mit ungefähr 300 € nicht gerade günstig ist, was anders gesagt doppelt so viel ist, wie Paul für eine professionelle Baumstumpfbeseitigung ausgeben hätte müssen. Das YouTube-Video, welches am 7. Juni 2015, gepostet wurde, zeigt außerdem, dass Paul sich wahrscheinlich nicht nur über eine kaputte Heckscheibe, sondern auch über einen erheblichen Blechschaden freuen durfte.

Das Video von Pauls Baumstumpfbeseitigung wurde bereits über 2 Millionen Mal angeklickt, wir können also hoffen, dass andere aus Pauls Fehler lernen.