Von Kinofilmen wie Ghostbusters und Paranormal Activity bis hin zu bekannten TV-Serien wie The Walking Dead, die Menschheit scheint seit jeher eine Faszination für das Leben nach dem Tod zu hegen, die wohl nie größer war als heute. Am 28. August 2014 veröffentlichte ein Internetnutzer ein Video über den YouTube-Kanal Ghost Hunters, das auf den ersten Blick nur drei Jungen zeigt, die am 25. Juli 2006 fröhlich in einem See (oder einem Teich) planschen. 

Anzeigen
Eine scheinbar völlig normale Situation, doch dann erscheint auf einmal eine schwache Silhouette wie aus dem Nichts und löst sich schnell wieder in Luft auf. War das etwa ein Geist?

Zahlreiche YouTube-Nutzer zweifelten sofort an der Echtheit des Videos, woraufhin Ghost Hunters offiziell verlauten ließ: „Diese Videos sind ‚NICHT‘ echt. Sie dienen lediglich dem Zwecke der Unterhaltung.“ Auch wenn dieser Punkt inzwischen also geklärt wurde, beweist das nicht, dass Geister generell nicht existieren – ein faszinierende Frage, die dank Videos wie diesem ständig präsent ist. Wie sieht es mit euch aus? Glaubt ihr an Geister?