Der Slogan des Verkehrsministeriums des US-Bundesstaates Texas lautet „Don’t mess with Texas“, was so viel bedeutet wie „Leg' Dich nicht mit Texas an“. Dies gilt insbesondere für texanische Feuerwehrmänner, bei denen es sich zufällig um ehemalige Marinesoldaten handelt. Daniel Gaskey stand gerade an der Kasse einer Tankstelle in Midlothian, Texas, als ein bewaffneter Räuber hineinstürmte und den Kassierer zwang, das Geld herauszugeben. Doch statt tatenlos zuzusehen, nahm Gaskey die Angelegenheit in die Hand und wurde zum Helden des Tages.

Anzeigen
Als Gaskey den Räuber erblickte, wich er zunächst mit gehobenen Händen zurück, um ihm den Eindruck zu vermitteln, keine Gefahr darzustellen. Doch zum Glück handelte es sich dabei lediglich um ein Täuschungsmanöver, denn nur wenige Sekunden später konnte der ehemalige Marinesoldat den Kriminellen zu Boden werfen und festhalten, bis die Polizei eintraf.

Was haltet ihr von Gaskeys Blitzreaktion? Schreibt es uns in einem Kommentar und teilt dieses Video, wenn ihr an die heldenhaften Instinkte von Feuerwehrmännern und Marinesoldaten glaubt.