Die meisten Menschen haben mindestens ein waghalsiges Abenteuer auf ihrer Bucket List.  Ob es sich nun um Skydiving, Bergsteigen oder eine Wanderung an Kaliforniens Küste handelt, wir Menschen haben das Verlangen, unsere körperlichen Grenzen auszutesten – zumindest einmal im Leben. Im Folgenden stellen wir euch ein Reiseabenteuer vor, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Wieso den Inka-Pfad begehen, wenn man ihn hochsteigen könnte?

Anzeigen
Unweit der peruanischen Stadt Cusco bietet Natura Vive Reisenden im berühmten Heiligen Tal der Inka die Möglichkeit, eine Bergwand hochzuklettern, in einem Skylodge zu übernachten und anschließend per Zipline oder auf gewöhnlichem Weg wieder abzusteigen. Das Paket umfasst Guides, ein Gourmetdinner mit Wein, Frühstück und den Transfer von und nach Cusco. Obwohl diese Tour nichts für Menschen mit schwachen Nerven ist, ist keine Vorerfahrung im Klettersport notwendig.