Laut Metro entdeckte die Waliserin Lisa Mackenzie seltsame Kratzer an ihrer Hintertür. Infolgedessen installierte die 2-fach-Mutter eine Sicherheitskamera, um dem Mysterium auf den Grund zu gehen. Was sie dann herausfand, übertraf ihre schlimmsten Erwartungen. Auf den Aufnahmen entdeckte sie einen Mann, der sich ihrem Haus näherte, mit der Taschenlampe hineinblickte und sogar versuchte, sich Zutritt zu verschaffen - während sie mit ihren beiden Kindern im Obergeschoss schlief. 

Anzeigen
Metro berichtet, dass das Video sich in Windeseile verbreitet und sogar von der Polizei genutzt wird, um den Einbrecher zu identifizieren. Wir sind froh, dass Mutter und Kinder in Sicherheit sind und die Polizei darum bemüht ist, den Fall zu lösen. Hattet ihr schon einmal einen Einbrecher im Haus? Schreibt uns eure Gedanken in einem Kommentar.