Der Pianist Bence Peter hält den Weltrekord für die meisten Anschläge in einer Minute – in 60 Sekunden haut er ganze 765-mal in die Tasten! Das ist ganz sicher eine beeindruckende Leistung, doch mindestens genauso genial ist auch seine Turbo-Version von Michael Jacksons „Bad“. Die Tatsache, dass er in der Lage ist, diesen Song fehlerfrei wiederzugeben, ist nicht allzu überraschend, doch die atemberaubende Geschwindigkeit, mit der er das Stück runterspielt, raubt mir den Atem. Noch dazu lässt er es sich nicht nehmen, ein paar Töne aus „Smooth Criminal“ zu spielen.

Anzeigen
Was haltet ihr von Bence' rasanter Interpretation? Vergesst nicht, seine Performance zu teilen, wenn ihr sie genauso spektakulär findet.