Dieses Video geht mitten ins Herz. Es zeigt nämlich einen Pitbull, der eine wundervolle Beziehung zu einigen sehr ungewöhnlichen Gefährten hegt. Da Pitbulls bekannt dafür sind, liebend gern mit Freunden zu spielen, sollte es keine allzu große Überraschung sein, dass diese Hundedame offensichtlich keinen Wert darauf legt, welcher Spezies ihre Spielgefährten angehören. Kaum lässt Herrchen sie in das Gehege, hat sie nur noch Augen für das zwei Tage alte Truthahn-Küken. 

Anzeigen
Und als wäre das noch nicht niedlich genug, hüpfen die kleinen Küken fröhlich auf dem Rücken des Vierbeiners herum, als wollten sie sagen „Hallo Freund! Du siehst zwar anders aus, aber du bist trotzdem einer von uns.“ Ich liebe dieses Video! Was meint ihr? Habt ihr schon einmal einen Hund gesehen, der eine derartige Beziehung zu Küken hegt? Schreibt es uns in einem Kommentar und teilt dieses Video mit all den Tierfreunden in eurem Freundeskreis, wenn es euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte.