Sarah Hoidahl ist Kellnerin in einem Kettenrestaurant in einer Kleinstadt. Sie ist außerdem eine 22-jährige alleinerziehende Mutter, die noch bei ihren Eltern lebt. Obwohl sie finanziell nicht besonders gut betucht ist, hielt sie das nicht davon ab, eine gute Tat zu vollbringen.

Anzeigen
An einem gewöhnlichen Mittwochnachmittag betraten zwei uniformierte Frauen Sarahs Restaurant. Während sie darüber nachdachten, was sie essen sollten, erwähnten sie, dass sie für die Regierung arbeiteten und gerade beurlaubt wären. Während der Stilllegung der Regierung würden sie kein Geld verdienen.

Uploading...

Sarah, die finanziell selbst zu kämpfen hatte, verstand sofort, wie sich die beiden Frauen fühlten. Obwohl sie an diesem Tag nur 8 Dollar verdient hatte, entschied sie sich, die Rechnung der beiden Frauen zu begleichen und schrieb ihnen folgende Nachricht: „Dank der Stilllegung der Regierung werden Menschen wie sie, die dieses Land beschützen, nicht bezahlt. Ich schon. Das Essen geht auf mich! Vielen Dank für Ihren Dienst! Sarah =).“

Die beiden Frauen posteten Sarahs Nachricht schließlich auf Facebook. Auf diese Weise wurde auch Ellen auf Sarah aufmerksam. Sie war so beeindruckt von ihrer freundlichen Geste, dass sie Sarah in ihre Show einlud. Zunächst beglich sie Sarahs Rechnung in Höhe von 27,75 $ und überraschte die junge Mutter dann auch noch mit einem brandneuen Fernseher und einem Scheck über 10 000 Dollar.

Uploading...

Sarahs Geschichte beweist, dass kleine Gesten viel bewirken können. Wir lieben ihre Geschichte und wir hoffen, dass sie auch euch gefällt. Klickt auf dieses (englischsprachige) Video, um zu sehen, wie Ellen Sarah überrascht.

Uploading...