Der erste gemeinsame Tanz als verheiratetes Ehepaar ist ein sehr bewegender Moment. Das frisch angetraute Paar hat sich zuvor versichert, sich für immer zu lieben und stets füreinander da zu sein. Laut Wikipedia war der traditionelle Brauttanz früher meist ein Walzer, doch heutzutage bemühen sich viele Paare, ihren eigenen Stil auf die Tanzfläche zu bringen.

Anzeigen
Auch die Brubakers waren sich der Bedeutung des Hochzeitstanzes bewusst und übten ihr Tänzchen ein. Heimlich verbrachten die beiden viel Zeit damit, ihr tänzerisches Können zu perfektionieren. Als „Unchained Melody“ von den Righteous Brothers aufgelegt wird, begeben sie sich gemeinsam auf die Tanzfläche und beginnen, langsam zu tanzen. Doch plötzlich ertönt eine ganz andere Musik …