Während der Fahrt greift diese Mutter zur Kamera, um ihre beiden Kinder beim Singen und Tanzen zu filmen. Doch das Video endet mit einer schlimmen Konsequenz. Obwohl wir uns nicht sicher sind, ob dieses Video echt oder gestellt ist, ist Unaufmerksamkeit am Steuer ein wichtiges Thema. Ein abgelenkter Fahrer bringt nicht nur sich selbst in Gefahr, sondern auch seine Mitfahrer.

Anzeigen
Da Autofahrer immer häufiger in Versuchung geraten, nur mal kurz zum Handy zu greifen, um eine SMS zu schreiben oder die herumalbernden Kinder zu filmen, wodurch die Zahl der Unfälle durch Unaufmerksamkeit am Steuer gegenwärtig in die Höhe schnellt, gewinnt dieses Thema aktuell zunehmend an Bedeutung. Das amerikanische CDC (Centers for Disease Control and Prevention) hat einige Informationen über unaufmerksame Fahrer zusammengestellt:
- 2012 kamen allein in den USA 3328 Menschen durch Unachtsamkeit am Steuer ums Leben, im Vorjahr wurden 3360 Todesopfer gezählt. Während diese Unfallursache im Jahr 2011 noch 387000 Verletzte forderte, waren es im Jahr 2012 bereits 421000.
 - Im Jahr 2011 wurde jeder fünfte Unfall (17 %) in den USA durch unachtsames Fahren verursacht.
 - Im Dezember 2012 wurden in den USA mehr als 171 Milliarden Textnachrichten empfangen oder verschickt.

Sind es die paar Klicks auf YouTube wirklich wert? Teilt uns eure Gedanken über dieses Thema in einem Kommentar mit und klickt auf das nachfolgende Video, um zu erfahren, wie diese Autofahrt endet.