Wenn wir uns ein schnelles Dosengericht zubereiten, dann schmeißen die meisten von uns die leere Blechbüchse einfach in den Müll. Diese landet dann in einer Müllverarbeitungsanlage, wo das Aluminium geschreddert, gereinigt und zu Aluminiumspänen verarbeitet wird. Die Späne werden anschließend eingeschmolzen und für neue Dosen oder Ähnliches verwendet. Alternativ könnt ihr aus euren leeren Büchsen aber auch etwas unglaublich Nützliches basteln.

Anzeigen
Alles was ihr benötigt, ist eine Blechdose, Alufolie und eine Schere. Schneidet die Blechdose in Streifen und deckt sie mit Alufolie ab. Jetzt beginnt der spaßige Teil. Legt ein paar Stücke Kohle auf die Alufolie und fertig ist euer Mini-Grill! Sobald die Kohle heiß genug ist, könnt ihr einen Rost darüber platzieren und die Würstchen darauflegen.

Das ist der perfekte Tipp für all jene, die gerne zelten gehen oder einfach nur Spaß am Grillen haben. Das nachfolgende Video zeigt noch einmal Schritt für Schritt, wie ihr euch den praktischen Mini-Grill basteln könnt. Damit werdet ihr sicher den ein oder anderen Freund beeindrucken können!