Das ist definitiv eines der bezauberndsten Minihäuser, die ich je gesehen habe. Als John und Mira Thompson sich entschieden, einen großen gelben Schulbus in ihr neues Zuhause umzuwandeln, gaben sie wirklich ihr Bestes. Das skurrile Minihaus steht auf einem funktionstüchtigen Schulbus und besitzt so viel Charme, wie man es sich nur wünschen kann. In den USA erfreuen sich Minihäuser, sogenannte „tiny homes“, immer größerer Beliebtheit, weshalb das bescheidene Heim der Thompsons bei all jenen, die sparsam leben möchten und auf die Annehmlichkeiten eines großen Hauses verzichten können, äußerst begehrt ist. Minihäuser liegen voll im Trend, und das ist auch kein Wunder, wenn man mal einen Blick in diesen ehemaligen Bus wirft.

Anzeigen
Zwei Jahre arbeiteten John und Mira an ihrem Minihaus auf Rädern.

Uploading...


Uploading...
Die Fassade besteht aus unterschiedlich großen Schindeln und verleiht dem Häuschen einen rustikalen Look.

Uploading...


Uploading...
Die wunderschöne Aussicht aus der Vordertür der Thomspons:

Uploading...
Wer würde es sich hier nicht gerne gemütlich machen?

Uploading...


Uploading...


Uploading...


Uploading...
In diesem kleinen, loftartigen Bereich kann man sicher prima entspannen! 

Uploading...
Die vielen Fenster verleihen dem Häuschen eine sehr offene, luftige Atmosphäre ... 

Uploading...


Uploading...


Uploading...
Seht euch einmal diesen genialen Retro-Kühlschrank an!

Uploading...
Jeder Platz in diesem Haus hat eine Funktion.

Uploading...
Bezaubernder geht's nicht!

Uploading...