Wir vom SFG lieben großartige Geschichten. Insbesondere, wenn wir uns dann wie Verrückte auf dem Boden wälzen! Diese kurze Geschichte spielt in einem Gerichtssaal im Süden der USA und bringt euch garantiert zum Lachen…

Anzeigen
In einem Gericht einer Kleinstadt im Süden der USA rief der Anwalt des Klägers seine erste Zeugin, eine ältere, großmütterliche Dame, in den Zeugenstand. Er ging auf sie zu und fragte sie: „Mrs. Jones, kennen Sie mich?“

Da antwortete sie: „Ja, ich kenne Sie, Mr. Williams. Ich kenne Sie seit Sie ein kleiner Junge waren und offen gesagt, Sie haben mich sehr enttäuscht. Sie lügen, Sie betrügen Ihre Frau, Sie manipulieren andere Menschen und reden hinter deren Rücken. Sie glauben, Sie sind ein wichtiger Mann, dabei haben Sie gerade einmal so viel Verstand wie ein kleiner, bedeutungsloser Bürohengst. Kurzum: Ja, ich kenne Sie.“ 

Der Rechtsanwalt war sprachlos und wusste nicht, was er tun sollte, lief ein paar Schritte hin und her und fragte die Zeugin anschließend: „Mrs. Jones, kennen Sie den Anwalt der Verteidigung?“

Da antwortete die Dame: „Ja, ich kenne Mr. Bradley seit er ein junger Mann war. Er ist faul, borniert und hat ein Alkoholproblem. Er kann keine normalen Beziehungen pflegen und seine Kanzlei ist die schlechteste im ganzen Land. Außerdem betrügt seine Frau mit drei anderen Frauen, eine davon ist Ihre. Ja ich kenne ihn.“

Der Verteidigungsanwalt sackte zusammen.

Daraufhin rief der Richter die beiden Anwälte zu sich an den Richtertisch und flüsterte ihnen leise zu: „Wenn einer von euch beiden Idioten die Frau jetzt fragt, ob sie mich auch kennt, setze ich euch wegen Richterbeleidigung auf den elektrischen Stuhl!“