Als wir diese Spinne sahen, wussten wir nicht so recht, was wir von diesem Video halten sollten. Doch was dann passierte, machte uns alle sprachlos. Verrückt!


Nachdem wir uns von dieser irren Aufnahme erholt hatten, mussten wir ein wenig Nachforschung betreiben, um zu verstehen, was wir da gerade gesehen hatten.
Anzeigen
Wir fanden heraus, dass es sich bei diesem Wurm um einen parasitären Saitenwurm handelt. Diese ekligen kleinen Viecher halten sich bevorzugt in nassen oder feuchten Gebieten wie Swimmingpools, Bächen, Flüssen und Ähnlichem auf.

Laut Wikipedia „benötigen die ausgewachsenen Würmer keinen Wirt, doch die Larven ernähren sich als Parasiten von Gliedfüßlern wie Käfern, Kakerlaken, Gottesanbeterinnen und Krebstieren.“ Sobald sie in das Gehirn ihres Wirts eingedrungen sind, bringen die Larven ihn dazu, „nach Wasser zu suchen und sich zu ertränken, so dass der Saitenwurm schließlich wieder im Wasser landet.“ Wie gruselig ist das denn? Ein beinahe unsichtbarer Parasit gelangt in euer Gehirn, ohne dass ihr es bemerkt, und als ob das noch nicht schlimm genug wäre, bringt er euch auch noch dazu, euch zu ertränken. Diese Würmer sehen nicht nur widerlich aus, sie verhalten sich auch so!

Auch wenn dieses Video den ein oder anderen anekeln mag, waren wir vom SFG auch ein wenig fasziniert. Was meint ihr? Bitte schreibt uns einen Kommentar und teilt uns eure Gedanken und Gefühle mit.