Konfekt ist ein leckeres Dessert, das sich für viele Anlässe eignet. Wisst ihr, wie lange wir uns schon an dieser Leckerei erfreuen? Laut Wikipedia reicht die Geschichte dieser Süßigkeit zurück bis ins Jahr 1888. Das erste Mal „wurde Konfekt in einem Brief von Emelyn Battersby Hartridge, einer Studentin am Vassar College in Poughkeepsie, New York, erwähnt. In ihrem Brief berichtet sie, dass der Schulfreund ihres Cousins 1886 in Baltimore, Maryland, Konfekt hergestellt und für 40 Cent pro Pfund verkauft habe.“ Von da an enstanden immer neue Konfekt-Variationen. Heutzutage gibt es Konfekt in jeder Geschmacksrichtung und allen Farben des Regenbogens.

Anzeigen
Regenbogen-Konfekt

Zutaten:
für ca. 40 Stück
- 1020 g Weiße Schokolade oder Candy Melts (ca. 170 g pro Farbe)
- 680 g süße Kondensmilch (zwei 395 g-Dosen, es bleibt ein wenig über)
- 1 1/2 Teelöffel Geschmacksstoff (z. B. Vanilleextrakt)
Lebensmittelfarbe (flüssig oder als Paste - am besten geschmackslos)

Zubereitung

Schritt 1: Hacke 170 g weiße Schokolade in kleine Würfel und gib sie in eine mikrowellengeeignete Schale.
Schritt 2: Füge eine halbe Tasse (ca. 115 g) süße Kondensmilch hinzu.
Schritt 3: Stelle die Schüssel 50-60 Sekunden lang in die Mikrowelle. Vermische die Zutaten, bis du eine gleichmäßige Masse erhältst.
Schritt 4: Mische die Lebensmittelfarbe unter.
Schritt 5: Füge 1/4 Teelöffel Geschmacksstoff hinzu (Vanille, Zitrone, Mandel oder Kirsch - ganz wie du willst).
Schritt 6: Bereite die Kastenform vor. Drehe die Form um und bedecke sie mit Alufolie (um die Folie vorzuformen).
Schritt 7: Nimm die Folie wieder ab, drehe die Kastenform um und kleide sie mit der vorgeformten Folie aus.
Schritt 8: Gib die erste Lage des Konfekts in die Form. Klopfe mit der Form leicht auf die Arbeitsoberfläche, so dass sich so wenig Bläschen bilden wie möglich.
Schritt 9: Stelle das Konfekt 15 Minuten in den Gefrierschrank, bis die Oberfläche leicht erhärtet ist. Auf diese Weise vermischen sich die Farben nicht so sehr.
Schritt 10: Wiederhole die Schritte 1 bis 5 mit unterschiedlichen Lebensmittelfarben für jede Lage.

Schritt 11: Gib die nächste Schicht auf das Konfekt. Wiederhole diesen Schritt, bis du die gewünschte Anzahl an Schichten und Farben erreicht hast. Stelle das Konfekt in den Kühlschrank und lasse es mindestens 12 Stunden abkühlen. 
Schritt 12: Nimm das Konfekt aus dem Kühlschrank und ziehe die Folie vorsichtig ab.
Schritt 13: Da das Konfekt eine sehr dichte Konsistenz hat, bietet es sich an, es in kleine Stücke zuschneiden. 
Klickt auf das nachfolgende Video, um yoyomax12 bei der Zubereitung zuzusehen! Welche Farbkombinationen werdet ihr ausprobieren? Schreibt uns einen Kommentar.