Als ich das erste Mal sah, wie dieser Mann Wasser auf seinen leckeren Frühstücksspeck gießt, war ich etwas geschockt! Doch als ich dann das Ergebnis zu sehen bekam, war ich total baff. Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht gerne Speck zum Frühstück isst. Wir vom SFG lieben Speckgerichte aller Art, doch wir fragen uns natürlich, ob es sonst noch etwas gibt, was wir noch nicht über Schweinefleisch wissen.

Anzeigen
Klar, Schweinefleisch kommt vom Schwein, doch von welcher Körperstelle eigentlich?

Laut Wikipedia „wird Speck aus verschiedenen Bereichen des Körpers gewonnen. Für gewöhnlich stammt das Speckfleisch aus der seitlichen und hinteren Körperpartie des Schweins, einzig in den USA wird es aus dem Schweinebauch gewonnen (außerhalb Kanada und der USA auch als „durchwachsener“ Speck oder „American Style“ bekannt). Das Fleisch, das aus der Seite stammt, weist weniger Fett auf als das Fleisch aus dem Schweinebauch. Der typische Frühstücksspeck kann aus zwei verschiedenen Fleischarten hergestellt werden, entweder aus Speck, also fast reinem Fett, oder Schweinerücken, d. h. sehr magerem Fleisch.“ 

Und so bereitet man knusprigen Speck zu, der nicht zu trocken ist: 

Wir alle lieben knusprigen, zarten Frühstücksspeck ...

Uploading...

doch häufig ist das Ergebnis enttäuschend und wir haben nichts weiter als trockenen, bröseligen Speck auf dem Teller! 

Uploading...

Dieser einfache Trick sorgt für die perfekte Konsistenz und einen hervorragenden Geschmack.

Gebt den Speck in eine Pfanne und bedeckt ihn mit Wasser.

Uploading...

Das Wasser sorgt für eine niedrige Gartemperatur. Außerdem behält der Speck seine Feuchtigkeit und bleibt somit schön zart. 

Uploading...

Bringt das Wasser zum Kochen und schaltet anschließend auf eine mittlere Stufe herunter.

Uploading...

Sobald das Wasser verkocht ist und eure Pfanne wie folgt aussieht, schaltet ihr auf eine niedrige Stufe herunter und bratet den Speck, bis er knusprig und schön braun ist.

Uploading...

Uploading...

Und schon habt ihr den perfekten Frühstücksspeck: knusprig, zart und schmackhaft. Probiert dieses Rezept aus und ihr werdet euren Speck nie wieder anders zubereiten! 

Uploading...

Klickt auf das nachfolgende (englischsprachige) Video, um euch die Anleitung im Detail anzusehen.