Collen Kelton wollte unbedingt stolzer Besitzer eines Nissan Skyline GT-R sein. Eigentlich wollte er sich ein violettes Auto kaufen, entschied sich aber aus Kostengründen für einen weniger beliebten Farbton.

Anzeigen
Nachdem er sich einen Kratzer an der Stoßstange eingehandelt hatte, wollte er sein Auto in die Werkstatt bringen und es neu lackieren lassen, doch seine Frau, die talentierte Künstlerin Allison LaValley, hatte eine andere Lösung parat. Anstatt mehrere hundert Euro für eine Lackierung auszugeben, wollte sie das Auto mit einem schicken Sharpie-Design verschönern ( Sharpie = ähnl. wie Edding).

Wenn ihm ihr Werk nicht gefallen würde, dachte er sich, könne er das Auto ja immer noch lackieren lassen. Also willigte er ein und erlaubte der Liebe seines Lebens, sich an seinem „Baby“ auszuprobieren – Gott sei Dank – denn das Ergebnis ist absolut fantastisch!

Sieh dir diese erstaunlichen Bilder an, die den Entwicklungsprozess vom Anfang bis zum Ende zeigen. 

Der alte, farblose 1995er Nissan Skyline R33 GT-R vor seiner epischen Verwandlung.

Uploading...

Allisons erste Striche auf dem geliebten Auto ihres Mannes: 

Uploading...

Nachdem sie ihr Werk an der Stoßstange vollendet hatte, brauchte Collen noch das endgültige OK für den Rest des Skyline.

Uploading...

Jeden freien Moment arbeite Allison unermüdlich an ihrem Design.

Uploading...

Das aufwendige Design besticht durch einige coole, versteckte Elemente, die garantiert jeden Auto- oder Kunstliebhaber verzücken.

Uploading...

Die Liebe zum Detail spielte eine entscheidende Rolle bei der Vollendung dieses Werkes.

Uploading...

Das verschlungene Muster ist kompliziert, aber auch wunderschön.

Uploading...

Während der gesamten Entstehungsphase war ihre Wohnung voll mit solchen fantastischen Autoteilen.

Uploading...

Selbst das Wetter hielt Allison nicht von der Vollendung ihres 4-rädigen Kunstwerks ab!

Uploading...

Das Heck wird immer voller ...

Uploading...

Nach unzähligen Stunden Arbeit zeichnet sich langsam ein Gesamtbild ab.

Uploading...

Nun fehlen nur noch die Türen und das die Motorhaube ...

Allison, die stolz ihre „Lost Birds“-Motorhaube in die Kamera hält. Unglaublich!

Uploading...

Sie verbrachte viel Zeit in der Werkstatt, um dem Skyline GT-R ihres Mannes den letzten Schliff zu verleihen.

Uploading...

Das Resultat: Egal, wo dieser Skyline parkt, verlangt er nach Aufmerksamkeit.

Uploading...

Von der Stoßstange bis zum Spoiler - dieses Auto ist absolut einmalig.

Uploading...

Ganz egal wo man mit diesem Skyline GT-R hinfährt, er zieht alle Blicke auf sich!

Uploading...

Welch eine erstaunliche Verwandlung! Wer hätte gedacht, dass man mit einem Sharpie ein so geniales Kunstwerk schaffen kann? Ich bin wirklich baff. 

Wir vom SFG lieben Geschichte wie diese, aber wir möchten wissen, was du von ihr hälst. Schreib uns einen Kommentar.